Unternehmenschronik

Jederzeit HISTORISCH

Die Geschichte der OSI Group zeichnet sich seit über einem Jahrhundert durch strategisches Wachstum aus, angetrieben durch die Marktanforderungen unserer Kunden.

1909 Otto Kolschowsky gründet das Unternehmen in der Gegend von Chicago als Otto & Sons, USA, als familiengeführten Fleischmarkt und Metzgereibetrieb.
1955 Ausgewählt von McDonald’s als erster Lieferant von frischem Hackfleisch
1973 Eröffnung der Fabrik in West Chicago, Illinois, USA, als erste ausschließlich für McDonald’s tätige Produktionsstätte von Otto & Sons
1975 Aus Otto & Sons entsteht in den USA OSI Industries.
1977 Eröffnung der Fabrik in West Jordan, Utah, USA
1978 Expansion nach Europa (Deutschland) über ein Joint Venture
1980 Weitere Expansion in Europa (Spanien)
1982 Expansion nach Lateinamerika (Brasilien)
1986 Eröffnung der Fabrik in Chicago, Illinois, USA
1987 Gründung des Joint Ventures K&K in Taiwan, Beginn der Tätigkeit von OSI Asien-Pazifik
1989 Expansion nach Österreich
1990 Gründung des Joint Ventures GenOSI auf den Philippinen
1990 Gründung des Joint Ventures TROSI de Carnes in Mexiko
1992 Gründung von OSI China als HUSI, ein WFOE (vollständig im ausländischen Eigentum stehendes Unternehmen) in Peking
1993 Expansion von OSI nach Zentraleuropa (Ungarn, Polen)
1994 Etablierung der Partnerschaft mit Nation Pizza and Foods (USA)
1995 Beginn der Geschäftstätigkeit in Indien als Vista Processed Foods
1996 Eintritt in den australischen Markt durch Joint Venture
1996 Übernahme von Moy Park (Vereinigtes Königreich), einem führenden Geflügel-Integrator
1996 Eröffnung der zweiten Weiterverarbeitungsanlage in China (Shanghai)
1996 Kauf einer Fabrik in Oakland, Iowa, USA, zur Herstellung von Speck, Würstchen und Hot Dogs
2000 Aggressive Expansion in das globale Geflügelgeschäft in Europa, Brasilien und USA
2002 Eintritt in den chinesischen Markt für landwirtschaftliche Erzeugnisse durch eine Übernahme
2005 Eintritt in den australischen Rindfleischmarkt durch eine Übernahme
2006 Übernahme von Amick Farms, einem vertikal integrierten Geflügelproduzenten an der US-Ostküste
2008 Auslagerung der Geflügelverarbeitung in Brasilien und Europa zu Marfrig
2010 Eröffnung einer Produktionsstätte für Rindfleisch in Japan
2010 Einstieg in das vertikal integrierte Geflügelgeschäft in China mit Weihai Poultry (Provinz Shandong), Aufnahme der Geschäftstätigkeit
2011 Veräußerung von TROSI de Carnes an Industrias Bachoco
2011 Gründung von SunOSI, einem Joint Venture (mit der Sunner Group) für vertikal integrierte Geflügelproduktion in China (Provinz Fujian)
2011 Eröffnung des Culinary Innovation Center in Aurora, Illinois, USA
2011 Eröffnung der Rohwurstfabrik in West Jordan, Utah, USA
2012 Eröffnung von zwei neuen Produktionsstätten in Indien (in der Nähe von Bangalore und Punjab)
2012 China-Joint-Venture mit JC Comsa aus Japan, gegründet als OJC Foods für Spezial-Teigprodukte
2012 Bau einer neuen Produktionsstätte in Geneva, Illinois, zur Herstellung von tiefgefrorenen Vorspeisen und anderen Lebensmittelprodukten
2013 Eröffnung einer neuen Weiterverarbeitungsanlage in Weihai, China, neben dem vertikal integrierten Geflügelunternehmen
2013 Gründung von DaOSI, einem Joint Venture (mit der Doyoo Group) für vertikal integrierte Geflügelproduktion, und einer LEED-zertifizierten Weiterverarbeitungsanlage (OSI Henan) in China
2013 Gründung einer LEED-zertifizierten Rindfleisch-Weiterverarbeitungsanlage in Ostróda, Polen
2013 Eröffnung von MPO (Meat, Poultry & Other) Global Trade als globale Handelsplattform von OSI mit Sitz in Deutschland
2014 Eröffnung des Culinary Innovation Center und von F&E-Zentren in Shanghai, China, sowie eines globalen F&E-Zentrums in Aurora, Illinois, USA
2014 Eröffnung einer Produktionsstätte in Riverside, Kalifornien, USA, zur Herstellung (anfänglich) von Salsa-, Bohnen- und Tofuprodukten
2014 Joint Venture mit Select Ready Foods, Edmonton, Alberta, Kanada, zur Gründung von OSI Select Ready Foods
2014 Erweiterung der Rindfleischintegration in England durch ein Joint-Venture mit Pickstock
2014 Gründung eines Joint Ventures mit der deutschen Supermarktkette EDEKA
2016 Eröffnung des OSI Regionalbüros Europa in Gersthofen, Deutschland
2016 Übernahme der vorhandenen Verarbeitungsanlage von Tyson in Chicago, Illinois
2016 OSI erwirbt eine Mehrheitsbeteiligung an Baho Food, einem privaten niederländischen Hersteller von Fleischprodukten und anderen Lebensmitteln mit Produktionsstätten in Deutschland und den Niederlanden
2016 OSI übernimmt Lebensmittellieferanten Flagship Europe mit Sitz im Vereinigten Königreich und baut damit seine Präsenz auf dem europäischen Markt weiter aus
2017 OSI Europe erwirbt Hynek Schlachthof GmbH

Seit über 100 Jahren ist unser Unternehmen erfolgreich und hat sich an zahlreichen Standorten weltweit etabliert.